PokéMMO – Worauf wir Trainer immer gewartet haben

pokemon1

Ich war, bin und werde es hoffentlich bleiben: Ein Pokémontrainer.
Seit ich ein kleiner Junge war liebe ich die Pokémonspiele, welche von Nintendo veröffentlicht werden. Und obwohl unsere Eltern damals sagten/dachten,
dass diese Lebenseinstellung dieser Trend nicht lange halten wird, so werden bis heute (und im Herbst erneut) neue Teile des Pokémon-Universums veröffentlicht.
Wie viel Lebenszeit ich (und ihr wahrscheinlich auch) in diese Spiele gesteckt habe… dass kann wohl niemand messen — aber es waren tolle Stunden!
Wir reisten durch Kanto, Johto, Hoenn und die ganzen anderen Regionen der Pokémonwelt, besiegten andere Trainer und Arenaleiter, fingen eine Menge Pokémon und besiegten zum Schluss auf die Top Vier.
pokemon2
(Comic »LETTERS TO AN ABSENT FATHER« von mareodomo)

In all den Jahren waren wir jedoch daran gebunden unsere Abenteuer alleine zu bestreiten. Einzige Ausnahme waren Linkkabel (später IR- oder Funkverbindungen) zum Tauschen oder gegeneinander Kämpfen. In all den Jahren hat es Nintendo (repräsentative GameFreak) nicht für nötig gehalten uns mit einem Spiel zu beglücken, in dem wir zusammen mit unseren Freunden durch Wald und Wiesen streunen konnten.

Aber so etwas hält Fans nicht davon ab, selbst diese Lücke zu füllen.
Deshalb wurde von Fans das Projekt PokéMMO ins Leben gerufen. In diesem Spiel könnt ihr mit euren Freunden durch die Städte und Wälder von Kanto erkunden. Das Projekt baut hierbei auf den Remakes Pokémon Feuerrot und Blattgrün auf, d.h. ihr könnt alle 151 Pokémon der ersten Generation fangen und (weltweit) tauschen. Zusätzlich sind in Pokemon Feuerrot/Blattgrün auch noch ein paar Pokémon der späteren Editionen vertreten.

Zum Spielen dieses MMO benötigt ihr ein englisches ROM von Pokémon Feuerrot (welches durch eine Google-Suche *hust* recht leicht zu beschaffen sein sollte). Danach registriert ihr euch auf der Seite des Projekts und ladet danach den Client für Windows und Linux herunter.
Für Mac-User gibt es einen inoffiziellen Client im Forum einen Artikel im Forum, welcher euch weiterhelfen kann..
PokeMMO
Im Anschluss noch ein kleiner Trailer, um euch dieses wunderbare Fanprojekt nochmal näher zu bringen:
PS: Es gab meines Wissens schon mehrfach solche Projekte, welche aber wohl von Nintendo verklagt/eingestampft wurden. Ich hoffe, dass es diesem Projekt nicht so gehen wird und sie im Zweifelsfall die Software noch unter eine OpenSource-Lizenz setzen. Ich denke, dass das Team das Risiko einer Klage dadurch minimiert hat, dass alle Grafiken aus den ROM geladen werden, welches ja vom User gestellt werden muss.

[Artikel-Foto (CC-BY-NC-SA) Devin L]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.